digitalisierungsberatung


Internet of Things, Industrie 4.0, Smartphone, Blockchain, Webservices, Cloudlösungen - dies sind alles Themen des 21. Jahrhunderts. Doch wann ist welche dieser Technologies sinnvoll? Sind alle Aspekte der Technologie weitestgehend erforscht und rechtlich abgesichert? Welchen Nutzen kann man sich von einer Digitalisierung versprechen? Mit welchen Aufwand und welchen Kosten ist eine Digitalisierung verbunden?

All dies sind wichtige Fragen, die unbedingt fachlich, mit Vorbereitung und in enger Absprache mit Ihnen, dem Kunden, beantwortet werden müssen - so ist zumindest unsere Sichtweise dieser Dinge.

Häufig hört man den Begriff der Digitalisierung bei der Abbildung von Geschäfts-/Arbeitsprozessen in so genannten Workflows - und damit verbunden die Digitalisierung von Dokumenten. Dies liegt daran, dass mit zunehmender Unternehmensgröße und zunehmender Compliance-Vorschriften der Aufwand für das Verwalten und Aufbewahren von Dokumenten enorm steigt.

Dies hat zur Folge, dass mehr und mehr Ressourcen beansprucht werden, die eigentlich besser in die weitere Entwicklung des Unternemens gesteckt werden könnten.

Um in diesem Spannungsfeld sinnvoll und effektiv agieren zu können, entscheiden sich viele Unternehmen dazu, mit der Digitalisierung der Geschäfts-/Arbeitsprozesse zu beginnen. Mit dem Betreiben eines ECM-Systems (Enterprise Content Management) benötigen die Mitarbeiter einen wesentlich geringeren Zeitaufwand für das Dokumentenhandling und weniger Platz für Aktenordner. Zudem minimiert sich auch der Arbeitsaufwand der normalerweise beim Suchen in Aktenordnern anfällt.

Um möglichst viele Geschäftsbereiche innerhalb eines Unternehmens zu berücksichtigen, fungiert ein ECM-System dabei als zentraler "Topf" für alle Dokumente.

Dies funktioniert über Schnittstellen, die ein ERP und/oder CRM an das entsprechende ECM-System anbinden. Aufgrund der digitalisierten und optimierten Firmenstruktur ist es somit möglich vordefinierte Workflows innnerhalb des ECM zu starten, ohne physisch zu den im Arbeitsprozess integrierten Personen gehen zu müssen.

Wenn Ihre Mitarbeiter im Geschäftsalltag viel bei Kunden vorort unterwegs sind, ist eine App, die auf das ECM-System zugreift, gegebenenfalls sehr nützlich. Wir, die AXXEDO AG, haben bereits eigene Lösungen und Module entwickelt um entsprechende Arbeitsinstrumente in ein bestehendes System zu integrieren. Mit einem sogenannten "SignPad" konnte man zum Beispiel die Unterschrift eines Kunden, zusätzlich zu einer Rechnung oder eines Vertrages, digital erfassen und ablegen. Hierbei werden die Geräte mit dem ECM-System verknüpft  - somit bekommt man eine komplette Digitalisierung des Vorgangs.

Sollten Sie also Geschäfts-/Arbeitsprozesse, neue Anwendungfelder oder einfach allgemein Möglichkeiten der Digitalisierung erschließen wollen, kommen Sie auf uns zu!

Gerne bieten wir Ihnen eine qualifizierte und umfassende Digitalisierungsberatung zu den Themen ECM und Workflow an.